Aktuelles


Sonderspendenaufruf - Juni 2020

 

Ein Container und zwei gespendete PKWs wurden vom Verein nach Winneba verschifft und sind dort im Februar 2020 wohlbehalten angekommen.

 

Für die unerwartet hohen Verzollungskosten musste ein Kredit aufgenommen werden. Diesen sofort zu tilgen, möchten wir als Verein übernehmen und brauchen hierfür 4000 € außerplanmäßig.

 

Nur so kann das CTE mit dem Ausbau der Unterrichtsräume und der Wohnungen für die Lehrkräfte planmäßig weiter machen.

 

Das schaffen wir gemeinsam.

 

Hier die Bankdaten für "Sonderspende Zollkosten":

 

 


Morphius on Tour 2019

Morphius war wieder vom 28.10. bis zum 8.11.2019 bei uns im Emsland und der Grafschaft unterwegs.

 

Er wurde von seinem Sohn Michael begleitet.

 

Diesmal hieß es nicht nur trommeln, sondern auch an einigen Wochenenden "Container packen bis spät in die Nacht". Mehr dazu unter Projekte.

 

Weitere Informationen zur Container Aktionen in diesem Zeitraum findet ihr auch auf der Startseite unter Aktuelles.

 

Beachtet bitte auch unseren Sonderspendenaufruf.

 

 


Fairtrade Gemeinde spendet 300 €

St. Marien Brögbern-Damaschke ist seit 2015 Fairtrade-Gemeinde. Aus ihren Erlösen aus dem Verkauf ihrer Fairtrade Produkte hat sie das Center for Talent Expression mit einer Spende von 300 € unterstützt. Das ist Hilfe in doppeltem Sinne. 



Der neue Schulbus ist da

Das ging schnell - im Februar wurde recherchiert und besichtigt und so manche Fahrt nach Accra war notwendig, um den richtigen Bus zu finden. Seit März 2019 ist er nun angemeldet und einsatzbereit:  Ein Hyundai County Combo mit 29 Sitzplätzen.



Der Ausbau des CTE geht weiter

Die Zufahrt zur Hauptstraße wurde angelegt, die Abteilung Holztechnik hat einen Aufenthaltsraum für das CTE und Gäste  errichtet und eine überdachte Versammlungsfäche  "Sommers Block"  ist entstanden, die regelmäßig für Tanz und Musik genutzt wird. Der Küchenbereich "Home Economics" trägt nun den Namen "Flensburg-Kiel-Lübeck Connection - Schleswig-Holstein".



Hilfe in die Selbstständigkeit

Ein erfolgreicher Schulabschluss am CTE allein reicht nicht aus, um der hohen Jugendarbeitslosigkeit in Ghana entgegenzutreten - eine gezielte finanzielle Unterstützung und kontinuierliche Begleitung in die Selbstständigkeit muss für mehr Nachhaltigkeit eingebunden werden. Unser Konzept geht dabei über das reine Mikrofinanzierung hinaus, denn es wird nicht erwartet, dass die vom Verein zur Verfügung gestellten Mittel für eine Existenzgründung zurückgezahlt werden, sondern dass die längerfristige Begleitung durch das CTE vor Ort wesentlich ist und so vor Ort nachhaltig absichert, dass die Existenzgründer und ihre Familien ein dauerhaftes Einkommen haben. Darauf aufbauend kann ein Solidaritätsnetzwerk entstehen, dass mehr Stabilität für die Absolventen und auch das CTE nach sich ziehen wird.

2019 starten die ersten Finanzierungsprojekte vor Ort. Die vom 10. Abschlussjahrgang gespendeten 2250 € fließen in das Startkapital diese Hilfe zur Selbsthilfe.


Abschied mit besonderem Geschenk

(Lingener Tagespost 31.12.2018)




Video CTE 2017

Ein Video von Mariam Sörensen



CTE Stuff 2019

Das Team des CTE 2019